Aktuell (alle)

Felix, Freitag, 17. November 2017, 10:50 (vor 275 Tagen) @ Felix

Goethe - Gott ist dem Menschen am Nächsten

Es ist angenehm, auch im Unendlichen
Vorwärts zu kommen.

* * *

Man kann die Unendlichkeit immer mehr verwirklichen. Immer tiefer darin aufgehen. Das schenkt Frieden und innere Loslösung. Wenn der Mensch bloss wüsste, dass über seinem Tellerrand, seinem Tonal, noch eine unendliche Welt der Liebe und des Willens regiert. Der Mensch kennt seine Möglichkeiten nicht, Gott hat die Menschen nie verlassen, auch wenn sie es so empfinden. Jeder Mensch ist sich selbst der Nächste? Nein, Gott ist jedem Menschen der Nächste. Das weiss man doch.


[image]



gesamter Thread:

 

powered by my little forum