Zhuangzi: Besinnung (alle)

Devino M., Donnerstag, 28. Dezember 2017, 11:36 (vor 59 Tagen) @ Devino M.

“Was die Alten als die Erreichung des Ziels bezeichneten, waren nicht Staatskarossen und Kronen, sondern sie bezeichneten damit einfach die Freude, der nichts hinzugefügt werden kann.“

- Zhuangzi -
---
Genau genommen sind die meisten die überwiegende Zeit, mit dem Erleben ihrer psychischen Erfahrungs- und Erlebniswelten befasst - kann es darin sehr viel mehr Erhebendes geben, als Freude und Glückseligkeit?

Bis zu einem gewissen Grad, d.h. abhängig von Polarisierung und Ausrichtung, kann zwar jeweils beim einen oder anderen etwas anderes zu einer erhabenen Stimmung führen, doch psychisch gesehen, läufts vom inneren Erleben her, auf einen und denselben Nenner hinaus.

Das was menschenmöglich ist, ist der innere Erlebnismoment, nicht etwas, das außerhalb liegt ists, dessen irgendwer daher bedürfte. In dem Sinne sind wohl alle irgendwo gleich, also können auch die grundlegenden Bedürfnisse, rahmenbedingt, so verschieden gar nicht sein, als dass sie nicht vereinbar wären.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum