Fundsache (alle)

Felix, Montag, 17. Februar 2020, 22:19 (vor 171 Tagen)

"Ich versuche, den Menschen beizubringen so zu leben,
dass sie die wichtigen Dinge sagen, solange der andere sie
noch hören kann." (Elisabeth Kübler-Ross)

[image]

Gedanken zum Tod

Felix, Montag, 17. Februar 2020, 22:48 (vor 171 Tagen) @ Felix

aus einem älteren Postkarton ...

"Jener Tod, von welchem uns die Wissenschaftler überzeugen wollen, existiert in Wirklichkeit überhaupt nicht. Der Tod ist ganz einfach das Heraustreten aus dem physischen Körper, und zwar in gleicher Weise, wie der Schmetterling aus seinem Kokon heraustritt. Der Tod ist das Hinübergehen in einen neuen Bewusstseinszustand, in welchem man fortfährt, zu fühlen, zu sehen, zu hören, zu verstehen, zu lachen, und wo man befähigt ist, weiterhin zu wachsen. Und das einzige, was wir bei dieser Umwandlung verlieren, ist nämlich das, was wir nicht mehr brauchen, und das ist unser physischer Körper. Es ist so, als ob wir unseren Wintermantel beim Herannahen des Frühlings weghängen, da wir wissen, dass er schon zu sehr abgetragen ist und wir ihn sowieso nicht mehr anziehen wollen. Um nichts anderes handelt es sich eigentlich beim Tod." (Elisabeth Kübler-Ross)

[image]

Wendung

Felix, Donnerstag, 27. Februar 2020, 09:29 (vor 161 Tagen) @ Felix

Das Blatt hat sich gewendet. Die Nebelkrähen bei der
Arbeit. Der heilige Dienst. Sachdienlich, sachdienlich, sachdienlich.
Rationalismus statt Gefühl. Wie anstrengend. Wird es jemals besser?
Ja, es wird. Wenn wir uns an das Anstrengende gewöhnt haben. Justus
und all die alten Vornamen. Der Trend geht zu englischen Vornamen?
Da lässt sich so schön mit angeben. Aber auch durch den Kakao
ziehen. Oh Mann, Zickenalarm.

[image]

Menschenrecht

Felix, Sonntag, 01. März 2020, 09:21 (vor 158 Tagen) @ Felix

Menschenrecht bedeutet, dir selber das Recht zugestehen,
auf die Straße zu gehen und nicht verprügelt zu werden.
Hat immer nur mit einem selber zu tun, nie mit anderen.

Der Bodhisattva

Felix, Dienstag, 03. März 2020, 10:00 (vor 156 Tagen) @ Felix

"Der Bodhisattva will alle Lebewesen belehren, allen heiligen Buddhas dienen,
alle Länder verherrlichen, alle heiligen Lehren schützen, alle großen Verlangen erfüllen,
alle Buddha-Schüler begreifen, das gesamte Seelen-Meer von allen Lebewesen erfassen,
alle Seelen und ihre Wirksamkeiten von allen Lebewesen erkennen, alle Fähigkeiten von
allen Lebewesen erkennen, das Entstehen und Vergehen von allen Welten in allen Äonen
erkennen, alle Leidenschaften und ihre Folgen von allen Lebewesen erkennen, alle Leiden-
schaften von allen Lebewesen vernichten und alle Werke von Lebewesen zu Ende
bringen. Eben deswegen strebt der Bodhisattva nach der heiligen Erhellung."
(aus: Weisheit der Leere, Sutra-Text zur Selbstaufgabe)

[image][image]

Geht mutig voran

Felix, Mittwoch, 04. März 2020, 11:54 (vor 155 Tagen) @ Felix

"Schliesslich bitte ich alle Studierenden: Geht mutig voran! Lasst euch durch nichts, was euch in der Vergangenheit Sorgen bereitet hat (physische Lässigkeit, psychische Depression, mangelnde Gefühlskontrolle) abhalten, neuen Fuss zu fassen. Geht mit Freude und Interesse den so notwendigen Weg geistigen Fortschrittes, der allein euch zu emsigerem und nützlicherem Dienst befähigt. Dass niemand von euch durch seine Vergangenheit oder Gegenwart behindert sei, sondern als beobachtender Zuschauer sein Leben führe, ist das stete und zuversichtliche Gebet eures Lehrers." http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab1900/file1982.html

[image]

Schlüssel des Enoch

Felix, Freitag, 06. März 2020, 09:25 (vor 153 Tagen) @ Felix

viele unterteilte Räume
abstrakter Ausdruck
partionierte Räume
die Kontrolle des Superelektron
Wirt, lineare Realität
abgegrenzte Raumregionen
-
elementarer Raum
dreidimensionaler Raum
Kartierung Bewusstseinsform
Bewusstseinsereignis-Schichten
Berechenbarkeit
Willkürliche Projektion
-
zeitgenössische Quantenphysik
Gravitations-Vehikel
zeitgenössische Chemie
die alten Religionen der Planeten
Elementarteilchen Variationen
exakte Beziehungen
-
Halbzyklen, Ganzzyklen
die Metatronische Wissenschaft
das Meister-Programm
Koordination
Komplexitätsprogramm
Berechenbarkeit
(by Monte Rosa)

[image]

Morgengruß

Felix, Samstag, 07. März 2020, 07:33 (vor 152 Tagen) @ Felix

Drum singe wem Gesang gegeben. Die Amseln singen lautstark. Wie schaffen sie das, so früh wach zu sein? Durchhaltevermögen. Krause Stirn. Ab in den Garten. Die Frühbeete bestellen. Der frühe Vogel fängt den Wurm? Freude an der Gartenarbeit. Die Freude, was zu tun zu haben. Die Diskrepanz. Zarte Beine, ein schwerer Rumpf. Pferdekörper. Schmale Köpfe. Die Proportionen stimmen? Der Pferdefuß. Der springende Punkt. Dem Genitiv gefallen wollen.

[image]

powered by my little forum